#filderstadthilf

Einkaufshilfe in der Corona-Krise...

Sehr geehrte Bürger*innen,
uns alle hält die aktuelle Corona-Krise in Atem. Viele unserer älteren Mitbürger*innen und Bürger*innen der Risikogruppe fühlen sich verunsichert. Das wichtigste Gebot in dieser Lage für jeden Einzelnen ist die Einhaltung der sozialen Distanz, um dadurch diese Personen zu schützen.
Jeder kann hier seinen Beitrag leisten.


Mit der Aktion #filderstadthilft wollen wir, die Stadt Filderstadt, das Deutsche Rote Kreuz, SUSEmobil, der Verein Aktiv für Senioren in Filderstadt e.V., sowie das Jugendzentrum Z ein Versorgungsangebot für die älteren, sowie für die in Quarantäne lebenden Mitbürger*innen bereitstellen.
Ab Montag den 23.März wird es möglich sein,
Lebensmittel des täglichen Bedarfes über die


Telefonnummer 0711 / 65 55 624
Montag bis Freitag jeweils von 9 Uhr bis 16 Uhr
zu bestellen.


Über die uns zur Verfügung stehenden Freiwilligen und den Helfer*innen des Roten Kreuzes, erfolgt dann jeweils am Dienstag und Donnerstag die Auslieferung der bestellten Waren.
Bezahlt wird der auf dem Kassenbeleg ausgewiesene Betrag ganz einfach per beigefügter Überweisung.
Durch diese Aktion wollen wir diese Personengruppen unterstützen und gleichzeitig das Infektionsrisiko für unsere Gesellschaft reduzieren.


Wir suchen Freiwillige, die uns bei flexiblem Zeitansatz und bei den verschiedenen Tätigkeiten unterstützen.
Haben Sie Interesse uns als Verein oder Einzelperson zu unterstützen, dann melden Sie sich per Email unter filderstadthilft@drk-filderstadt.de
Wir bedanken uns jetzt schon für die großartige Unterstützung durch unsere Vereine, unsere Stadt und der vielen Freiwilligen
gez. Bereitschaftsleitung
DRK in Filderstadt